Kategorien-Archiv Forschung und Studien

MRM-Abschlusskonferenz im Europaparlament

Am 19. Februar 2014 fand im Europaparlament in Brüssel die Abschlusskonferenz des Projektes „Monitoring Returned Minors“ (MRM) statt. Eingeladen von der irischen Parlamentsabgeordneten Jean Lambert trafen sich gut 60 Expertinnen und Experten aus diversen europäischen Ländern, um sich über die Ergebnisse des Projektes zu informieren. Neben der Darstellung des Erreichten und den daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen gab es eine intensive Diskussion, in der vor allem die künftige Berücksichtigung von Kinderrechten in allen Aspekten der Migrationspolitik eine Rolle spielte. Dies wurde auch während des Abschlusspanels thematisiert (siehe Foto). Das Projekt, das im Kosovo und in Albanien zurückgekehrte minderjährige Flüchtlinge in Bezug auf ihre Lebensumstände und den Grad ihrer Reintegration befragt hat, endet offiziell im April 2014. „Micado Migration“ war der deutsche Kooperationspartner.

Monitoring Returned Minors – Projektflyer

In Kooperation mit der niederländischen “Stichting HIT” sowie dem niederländischen Vormundschaftsverband NIDOS führt Micado Migration seit dem 1.11.2012 Projekt zur Implementierung eines Monitoring- und Unterstützungssystems für in den Kosovo und nach Albanien zurückkehrende minderjährige Flüchtlinge durch. Das Projekt wird von der Europäischen Kommission im Rahmen ihrer ERF “Community Action” gefördert. Im Kosovo selbst sind zwei Partnerorganisation für die praktische Umsetzung vorgesehen.

Zwischenbilanz zur 2. Förderrunde des ESF-Bleiberechtsprogramms

Das BMAS hat die Zwischenbilanz der Programmevaluation zur 2. Förderrunde des ESF-Bleiberechtsprogramms veröffentlicht. Die Publikation „ESF-Bundespogramm zur arbeitsmarktlichen Unterstützung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt“ können Sie hier downloaden.

Migrationsland 2011 – das Jahresgutachten!

Der Sachverständigenrat der deutschen Stiftungen hat sein Jahresgutachten zum Thema Migration und Integration vorgelegt. Das umfangreiche Werk befasst sich mit allen relevanten Aspekten der bundesdeutschen Migrationsrealität, vom Brain Drain bis hin zu den Themen Asyl und Irregularität. Aus Sicht von Micado Migration sind vor allem die beiden Kernbotschaften # 9 und # 12 von besonderem Interesse, hier dreht es sich um das Thema Asyl sowie die Herausforderungen eines angepassten Migrationsmanagements. Wir empfehlen allen unseren Partnern die aufmerksame Lektüre dieses hochinteressanten Gutachtens.

Neue Studie Migranten im Arbeitsmarkt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat eine neue Studie zur Situation von Migranten auf dem bundesdeutschen Arbeitsmarkt online gestellt. Diese weist auf die Heterogenität innerhalb der Gesamtheit der Migranten in Bezug auf ihre Arbeitsmarktsituation hin und präsentiert aktuelle Daten bezüglich der Beschäftigungsarten. Die Studie basiert auf einer Auswertung des Mikrozensus 2009.